F-1 weiter ungeschlagen

Am Samstag ging es zum dritten Auswärtsderby nach Schwadorf. Nach dem Anstoß kamen wir trotz Nieselregen ganz gut ins Spiel und waren auch die klar bestimmende Mannschaft. Aber es sollte etwas dauern, bis das erste Tor für uns fiel. Nach diesem 1:0 kam aber mal wieder prompt die Antwort des Gegners und es stand 1:1, was dann letztendlich auch der Endstand war. Man muss auch sagen, dass es kein schönes Spiel war, da der gegnerische Trainer sich trotzt mehrmaliger Aufforderung unsererseits, unentwegt ins Spielgeschehen eingemischt hatte. Dadurch kam immer wieder zu Unterbrechungen und unnötigen Diskussionen. In der F-Jugend wird noch nach der Fairplay-Regel gespielt, d.h. die Kinder entscheiden selbst, ob es Einwurf, Ecke, Abstoss usw. gibt und NICHT die Trainer. Aber das scheint bei dem Trainerkollegen aus Schwadorf noch nicht angekommen zu sein… Sehr schade, aber wir werden im nächsten Spiel wieder alles geben und die Fairplay Regeln weiter vorleben!

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email