Gelungener Saisonauftakt der Gruhlwerker E2

Liebe Fußballfreunde,

am Samstag, den 11.09.2021 hatte unsere E2 Ihr erstes Meisterschaftsspiel auf heimischem Boden im schönsten Stadion von Brühl, der Gruhlwerk-Arena.

Pünktlich um 09:45h war Anstoß und es dauerte gerade mal zwei Minuten und Gruhlwerk ging 1:0 in Führung. Keine drei Minuten später klingelte es erneut im Kasten der Gegner, 2:0. Gruhlwerk setzte nach, wurde stärker, routinierter und kombinierte mit schnellen und genauen Doppelpässen. In der siebten Minute traf unser Kapitän zum 3:0. In der achten Spielminute konnte der gegnerische Torwart erneut hinter sich greifen, nachdem ihm ein Ei ins Netz gelegte wurde, 4:0. Drei Minuten später nach toller Vorarbeit ein toller Schuss aufs gegnerische Tor, drin das Ding, keine Chance für den Keeper von TSV Weiß, 5:0. Der gegnerische Trainer wechselte zwei Spieler aus und brachte frische Spieler aufs Feld. Dieser Schachzug sollte belohnt werden, denn es klingelte in der 20. Spielminute auch mal im Gruhlwerker Kasten, nur noch 5:1. Wenig beeindruckt von diesem Treffer kam aber prompt in der 21. Minute die Antwort der Gruhlwerker, 6:1. Kurz vor der Halbzeit dann nochmal ein schöner Spielzug der Gastgeber, ausgehend vom Torhüter auf einen der Abwehrspieler, dann kurz abgelegt ins Mittelfeld bis hin zu einem der Stürmer, der mit einem genialen Hackentrick den Torwart der Gegner alt aussehen ließ und damit das 7:1 macht.
*Halbzeit&Seitenwechsel*
Frisch gestärkt und hochmotiviert starteten die Gruhlwerker nach der Pause so wie Sie davor aufgehört hatten. Gleich in der siebten Minute der zweiten Hälfte schoss der Spieler mit der Nr.6 das 8:1. Der Gegner bekam keine Zeit sich auszuruhen und geriet durch einen geschickten Spielzug der Gruhlwerker weiter in Rückstand. Stark verteidigt leitete die Abwehr den Ball gleich auf einen Spieler im Mittelfeld, der leitete weiter zu einem Stürmer, der den Ball mitnahm und entlang der Seitenlinie bis Höhe des 16ers sprintete und die Kugel in der elften Minute dann von der Seite ins lange Eck schoss, Tor, 9:1.
Einmal im Flow ließen sich die Gäste den Ball nicht mehr wegnehmen und ein Mittelfeldspieler schoss das 10:1.
Der TSV Weiß konnte nochmal nachlegen und es stand in der vierzehnten Minute dann 10:2. Unsere E2 Jungs waren aber noch nicht satt, wollten mehr und machten in der sechzehnten Minute das 11:2.
Zwischendurch folgte noch die ein oder andere kurze Ecke, die vor Spielbeginn von unserem kurze Eckenspezialisten Ralf taktisch besprochen wurde.
Anschließend folgte ein erneuter schöner Angriff seitens Gruhlwerk und ein Spieler setzte den Ball zum Abschluss leider nur ans Aluminium, schade.
Aber kurz vor Abpfiff hatten die Gruhlwerker Jungs noch Luft und griffen noch mal an.
Der Torhüter mit einem perfekten Abstoß ins Mittelfeld, von dort ein genialer Pass von der rechten Seite in den 16ner, wo ein Stürmer goldrichtig stand und die Kugel direkt volley aus der Luft annahm und dann ins gegnerische Tor hämmerte zum Endstand von 12:2, wumms, das hatte gesessen!

Ein gelungener Saisonauftakt und allen drei Trainern fehlten am Ende die Worte über diesen überragenden Sieg. Zitat: „Wir sind mächtig stolz auf Euch Jungs, macht weiter so!!!“

Nach einem kurzen Gespräch im Kreis ging’s Hand in Hand im Formationsflug in Richtung Südtribüne, wo die Fans Ihre Mannschaft dann feierten!

Danke an Alle Beteiligten und Unterstützer!
Wir freuen uns schon aufs zweite Spiel der Saison, dann geht’s nach Badorf / Pingsdorf und hoffentlich mit drei Punkten im Gepäck zurück 😉

Mat et joot…… Euer Trainerteam, Daniel, Ralf & Jörg

Hier geht es zu unserer Tabelle –>



Diesen Beitrag teilen